Wünsche und Kritik

Nach unten

Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Mi Nov 04, 2015 10:45 pm

Ich begrüße euch, meine lieben Gildenkollegen!

WICHTIG!!!






Es wird Zeit fürs abstimmen der heutigen Fehdenstrategie! Für heute stehen drei Optionen zur verfügung, eine davon wird ausgetestet!

Allgemeines das für alle drei Optionen gildet:
Drachen werden in dieser Reihenfolge geschlagen:
Mitte, Oben, Unten, Mitte, Oben, Unten
Man erkennt an den Symbolen auf der linken seite welcher drache schon tot ist.
Ranglistenverteilung erfolgt nach Tot des Drachens.

Option 1:

1. Drachen werden von allen geschlagen bis diese Tot sind.
2. Linienverteilung wird nach Rangliste bestimmt:
Oben: Platz 1-3
Mitte: Platz 4-8
Unten: 9-Letzter
3. Linienregeln:
Obere Linie darf sich nirgends einmischen - Ausnahme wenn um Hilfe gerufen wird.
Mittlere Linie darf, NACH beendigung der eigenen Linie, bei der unteren mitmischen.
Untere Linie bleibt wo sie ist bis alle Wölfe tot sind.

Option 2:

1. Drachen werden von allen gehaun - Sobald die ersten Wölfe da sind (2 minuten nach Fehde beginn), gehen alle unter 1 250 000 KS auf die Wölfe los, alle über 1 250 000 KS kümmern sich weiterhin um die Drachen.
2. Linienverteilung wird nach Rangliste bestimmt:
Oben: Platz 1, 4, 7, 10, 13
Mitte: Platz 2, 5, 8, 11, 14
Unten: Platz 3, 6, 9, 12, 15
usw.
3. Linienregeln:
Die ersten 6. platzierten dürfen sich nicht bis nach ganz oben stellen, sondern in die Mitte oder 2/3 des weges. So wird den kleinen die chance gegeben erste hits zu landen.

Option 3:

Das übliche:
1. Drachen kloppen.
2. Gleichmäßige Verteilung
3. Kloppen.

Achtung! Sollte sich die mehrheit für diese Option entscheiden, bleibt alles beim alten und es darf sich KEINER mehr über die Fehde beschweren! Mit dieser Option, sofern sie gewählt wird, wird thema fehde offiziell beendet. Es ist eure entscheidung!

Abstimmungsliste:

Option 1: Gouzu (mit vorschlag das Rang 7 und 8 nach unten dazu gesellt)
Option 2: Eleus
Option 3: Peppone





Wie wir alle traurigerweiße Wissen, hat uns unser geliebter Gildenchef Hunter verlassen. Ich denke alle von uns wissen, das wir diesbezüglich nicht ganz unschuldig sind. Aus diesem Grund wird es Zeit das wir gemeinsam an unserem Problem arbeiten und gemeinsam eine Lösung finden. Wer weiß, wenn wir eine Lösung finden die für uns alle passt, vielleicht kommen er und auch andere wieder zu uns?

Nun denn! So lasset uns beginnen!

Regeln:

1. Jeder soll und darf offen in seinen eigenen Worten bekannt geben was denjenigen stört und darf auch dessen Wünsche offen und ehrlich äußern.
KEINER darf dagegen sprechen ohne eine Begründung dafür abzugeben warum diese Idee fehlschlagen könnte. Dabei möchte ich darum bitten das ihr sowohl positives als auch negatives sagt, immerhin wollen wir hier keinen gegen den Kopf stoßen!

2. Wer einen Vorschlag bringt, sollte auch begründen können warum man denkt das dieser Sinnvoll wäre. Somit macht man es uns allen einfacher diesen Vorschlag auch nachzuvollziehen damit wir Elemente daraus verwenden können um gemeinsam daraus etwas machen zu können.

3. Da wir alle während der Diskussion ein möglichst angenehmes Argumentationsklima haben wollen, bitte ich darum nicht zu ausfallend zu werden. Klar, wenn einen etwas unglaublich gegen den strich geht, so will man sich auch dementsprechend Luft machen, ist ja auch verständlich. Dabei sollte man sich jedoch überlegen: Macht es die gesamte Situation wirklich dadurch besser?
Aber eines wird in jedem Falle immer bleiben: Bitte keine Beleidigungen! - Aber ich denke wir sind alle erwachsen genug um das auch so zu wissen Wink.

4. Wer sich nicht extra anmelden möchte, aber dennoch was zu sagen hat, soll bitte eine PN an Rayda senden damit ich es hier eintragen kann!




Da ich denke das nicht jeder die Zeit und Lust hat sich durch die Seiten zu kämpfen, werde ich hier eine Liste führen an Dingen die angesprochen wurden. Beachtet dabei bitte das die Problemliste für Themen steht für die eine Lösung gefunden werden soll und das die Wunschliste für, wie der Name schon sagt, Wünsche / Extras steht die man gerne hätte. Jeder Wunsch und jedes Problem bleibt dort eingetragen stehen, wird aber dementsprechend mit folgenden Worten markiert:

- In Bearbeitung
- Gelöst
- Ungelöst
- angenommen
- abgelehnt





Problemliste:

Fehde: - In Bearbeitung
- NPC's gehen oft durch one-hits der größeren down
- Durch Anzeigefehler kann man nicht sehn wann ein kleiner gehittet hat oder nicht - Rücksicht zu nehmen gestaltet sich daher als äußerst schwierig da selbst nach Relogg und derartiges die Anzeigefehler immer wieder auftauchen.
- Nicht jeder hat gutes Internet

Lösungsvorschläge:


Rayda schrieb:
Da wir jetzt grob von Isa und Milch wissen welche Probleme existent sind, würde ich auch schon die erste Lösung vorschlagen:



- Drachen werden wie gewohnt zuerst und so schnell wie möglich runter gehittet.
Dies hat den Vorteil das wir schneller die Boni bekommen die nach deren Tod uns zugeschrieben werden während der Kämpfe. Und diese werden für die Wölfe nützlich sein. Und je schneller die drachen tot sind desto mehr Wölfe zum runterhitten sind also vorhanden.

- Sobald die Drachen tot sind, wird durch die Rangliste entschieden wer auf welche Linie wohin kommt. Für die Linien gelten besondere Regeln:

Obere Linie:
- Rangplatz 1-3.
- Sie dürfen sich nicht bei anderen Linien einmischen, es sei denn es wird um Hilfe gerufen.

Vorteil:
Dadurch das die drei stärksten auf einer Linie sind, haben die anderen auch die Chance auf den beiden anderen Linien für sich hits zu ergattern. Zudem können auch die drei stärksten genügend hits für sich ergattern da diese nur zu dritt sind und das nach wolfkill der eine einen AZ von ca 20 sekunden hat, wodurch die anderen beiden die chance haben den nächsten wolf, welcher im 10 sekunden abstand nachkommt ( 2:00, 1:50, 1:40, 1:30, 1:20 - letzter) zu hitten. Und geht einer mal drauf, kann ein zweiter den wolf tot hitten.

Mittlere Linie:
- Rangplatz 4-8
- Sie dürfen sich bei der unteren Linie einmischen, allerdings NUR dann wenn ihre eigene Linie komplett fertig ist!

Vorteil:
Dadurch das sie nicht die stärksten sind und nach einpaar runden keine one hits mehr landen, hat jeder in dieser Linie die chance genügend hits für sich zu landen. Zudem können sie, nach beendigung der eigenen Linie, auch in der unteren mithelfen, was noch mehr hits gibt.

Untere Linie:
- Rangplatz 9 - Letzter Platz
- Sie dürfen nur auf ihrer Linie bleiben da sie sowieso genug zu tun haben

Vorteil:
Die schwächeren Glieder haben alle die chance und genügend Zeit nen wolf zu hitten da keiner von ihnen nen one-hit legt. Zudem kriegen sie rechtzeitig durch die mittlere Linie hilfe wenn noch wölfe übrig sind.



Aber wie zu jedem vorschlag gibt es natürlich auch noch Nachteile, wovon jedoch einige erst nach austestung bestätigt werden können. Diese wären:

- Fehlschlag bei zu wenig Leuten
- Mittlere Linie kriegt Wölfe net rechtzeitig down um untere Linie zu helfen

Doch diese Nachteile können erst bestätigt werden nach Austestung. Jedoch hab ich auch für diese eventuellen probleme eine einfache Lösung:
Drittplatzierter kommt auch in die mitte damit wölfe schneller tot gehen.



Ich bitte um Kritik und eventuelle verbesserungsvorschläge!
Endi ara schrieb:Was die Fehde angeht hätte ich da einen Vorschlag.

Die Rangplätze sind schon so in Ordnung, jedoch wäre es unsinnig die Schwächsten auf eine Linie zu packen, da ab einem bestimmten Level es für sie einfach nicht zu schaffen ist und ständig der Chat zugebombt wird mit Hilferufen.

Besser wäre:

Die Starken machen die Drachen und die Schwächeren gehen von Anfang an nur auf die Wölfe.
Wenn die Drachen liegen, verteilen sich die Starken mittig auf den Linien.
Sie gehen nicht nach ganz oben.
Platz 1 obere Linie, Platz 2 mittige Linie und Platz 3 untere Linie.
Ich hab so oft erlebt das alle ( die Starken und die Schwachen ) ganz oben standen und die Schwachen haben in den ersten 10 - 12 Runden nur was abgekriegt, wenn man schneller klickt als die anderen.
Das ist nicht nur deprimierend, das macht so auch keinen Spaß.
So kriegen von Anfang an alle was ab und niemand kommt zu kurz.

P.S.:
Ich versteh auch die Leute nicht die sich beim Gildenchef auskotzen, was alles schief läuft.
Wie Isa schon gesagt hat, kann der Gildenchef NICHTS daran ändern wie es läuft.
Jeder kann sich an die Nase fassen und mal sein Hirnschmalz benutzen und selbst an der miesen Situation was ändern.



Wunschliste:

- Rücksichtvolles Fehdespiel ohne Beschwerden hinterher beim Leader
- konstantes Spenden in die Entwicklung der Gilde von der alle profitieren
- ein wachsendes Gemeinschaftsgefühl das sich jeder wohlfühlt in Walhalla
- das der Cheffe (Hunter) wiederkommt



Zuletzt von Rayda am Fr Nov 06, 2015 9:26 pm bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Isadorra am Do Nov 05, 2015 5:35 pm

Hallo meine Lieben!
Mal eines vorneweg - macht euch mal bewusst wie gut ihr bei Walhalla inzwischen habt!
-Fehde auf Alptraum immer komplett geschafft
-Zwielicht Kampf  die letzten Wochen fast immer erfolgreich und jeder kann sich tägl. die Belohnung abholen
-ein gute ausgebaute Gilde vom Level und Skills her
-nette hilfsbereite Mitspieler und ein aktiver lustiger Chat Laughing

zur Fehde
Die Fehde ist von ihrem Aufbau leider nicht als absolut ausgeglichenes Event erschaffen. Sobald die Spieler eine gewisse Stärke haben kommen schwächere deutlich kürzer dabei da die NPC oft einfach onehit umfallen. Klar sollte jeder Rücksicht nehmen und "kleinere " vorher schlagen lassen, aber da fortwährend Spieler nicht mehr für alle sichtbar sind klappt das auch nicht zuverlässig - und ich gehe alle paar AZ raus und rein bei Fehde und trotzdem ist Ruckzuck wieder einer nicht angezeigt.
Fehde Bedarf viel gegenseitiger Rücksicht bei der alle auf einen Teil der maximal möglichen Goldbeute verzichten damit alle ein adäquates Ergebnis erzielen können.
Jeder, ob Groß oder Klein braucht Gold zum aufwerten oder um die Gilde voranzubringen
Da ist es als Leader irgendwann frustrierend für Hunter wenn man nach jeder Fehde 3-5 PN bekommt mit Inhalten wie:
er hat meinen Wolf gehauen - der spielt unfair weil  er das bessere Internet hat...
der Drachen wo du draufgehauen hast war doch meiner usw usw usw usw usw ... (Zitate von Hunter mit seiner Erlaubnis)
Wie soll ein Leader den Beschwerden denn nachkommen können in den meisten Fällen? Er sitzt nicht an jedem Bildschirm und sieht was dort der Betreffende Spieler sehen kann und kann auch keine Handlungen beeinflussen. Ich habe zeitgleich ne weile 2 Accounts gleichzeitig in Fehde gespielt - über 2 verschiedene Browser und konnte mit einem Klick hin und her wechseln - die Position der NPC und der Spieler war völlig verschieden, zum teil über 10-15 cm auf dem Bildschirm, was heißt, nicht jeder wir bei jedem an der gefühlt richtigen Position immer angezeigt.

Was ich mir Wünsche:
-Rücksichtvolles Fehdespiel ohne Beschwerden hinterher beim Leader (er  kann Fehde nicht ändern - wenn beim Anbieter beschweren - vielleicht tut sich ja irgendwann etwas)
-konstantes Spenden in die Entwicklung der Gilde von der alle profitieren und auch alle deshalb beitragen sollten - ist doch Win Win  bessere Erträge bei den tägl. Events/Aktivitäten und Ehrenmedallien die immer gebraucht werden
-ein wachsendes Gemeinschaftsgefühl das sich jeder wohlfühlt in Walhalla
-und das der Cheffe wiederkommt

das wars fürs erste^^

Eure Isadorra/Rainer

Isadorra

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.09.15
Alter : 46

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Do Nov 05, 2015 6:03 pm

Vielen Dank für diese Ausführliche Nachricht Isa ♥ Probleme und Wünsche wurden eingetragen. Jeder kann absofort seine lösungsvorschläge hier präsentieren. Diese werden unter die Kategorie "Lösungsvorschläge" gesteckt.

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Qmilch am Do Nov 05, 2015 6:28 pm

Mann sollte nie vergessen das der eine oder andere weniger bums hat, somit nie auf eine punktezahl kommt die person x oder y schon mit einem schlag erreichen. es wird immer so sein das die guten oben stehen. es sei denn man hält sich zurück und wartet bis die kleinen aufholen, doch dann besteht die gefahr das fehde nicht erfolgreich geschaft werden kann. ein spiel mit dem feuer die fehde.
ebenso muss man berücksichtigen das es sehr heftige anzeigefehler gibt und man sieht oft nicht seine mitstreiter.
avatar
Qmilch

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 21.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Do Nov 05, 2015 6:55 pm

Danke dir für deinen Beitrag milch ♥

Da wir jetzt grob von Isa und Milch wissen welche Probleme existent sind, würde ich auch schon die erste Lösung vorschlagen:



- Drachen werden wie gewohnt zuerst und so schnell wie möglich runter gehittet.
Dies hat den Vorteil das wir schneller die Boni bekommen die nach deren Tod uns zugeschrieben werden während der Kämpfe. Und diese werden für die Wölfe nützlich sein. Und je schneller die drachen tot sind desto mehr Wölfe zum runterhitten sind also vorhanden.

- Sobald die Drachen tot sind, wird durch die Rangliste entschieden wer auf welche Linie wohin kommt. Für die Linien gelten besondere Regeln:

Obere Linie:
- Rangplatz 1-3.
- Sie dürfen sich nicht bei anderen Linien einmischen, es sei denn es wird um Hilfe gerufen.

Vorteil:
Dadurch das die drei stärksten auf einer Linie sind, haben die anderen auch die Chance auf den beiden anderen Linien für sich hits zu ergattern. Zudem können auch die drei stärksten genügend hits für sich ergattern da diese nur zu dritt sind und das nach wolfkill der eine einen AZ von ca 20 sekunden hat, wodurch die anderen beiden die chance haben den nächsten wolf, welcher im 10 sekunden abstand nachkommt ( 2:00, 1:50, 1:40, 1:30, 1:20 - letzter) zu hitten. Und geht einer mal drauf, kann ein zweiter den wolf tot hitten.

Mittlere Linie:
- Rangplatz 4-8
- Sie dürfen sich bei der unteren Linie einmischen, allerdings NUR dann wenn ihre eigene Linie komplett fertig ist!

Vorteil:
Dadurch das sie nicht die stärksten sind und nach einpaar runden keine one hits mehr landen, hat jeder in dieser Linie die chance genügend hits für sich zu landen. Zudem können sie, nach beendigung der eigenen Linie, auch in der unteren mithelfen, was noch mehr hits gibt.

Untere Linie:
- Rangplatz 9 - Letzter Platz
- Sie dürfen nur auf ihrer Linie bleiben da sie sowieso genug zu tun haben

Vorteil:
Die schwächeren Glieder haben alle die chance und genügend Zeit nen wolf zu hitten da keiner von ihnen nen one-hit legt. Zudem kriegen sie rechtzeitig durch die mittlere Linie hilfe wenn noch wölfe übrig sind.



Aber wie zu jedem vorschlag gibt es natürlich auch noch Nachteile, wovon jedoch einige erst nach austestung bestätigt werden können. Diese wären:

- Fehlschlag bei zu wenig Leuten
- Mittlere Linie kriegt Wölfe net rechtzeitig down um untere Linie zu helfen

Doch diese Nachteile können erst bestätigt werden nach Austestung. Jedoch hab ich auch für diese eventuellen probleme eine einfache Lösung:
Drittplatzierter kommt auch in die mitte damit wölfe schneller tot gehen.



Ich bitte um Kritik und eventuelle verbesserungsvorschläge!

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Do Nov 05, 2015 7:00 pm

*Edit*


Zuletzt von Rayda am Do Nov 05, 2015 7:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Endi ara am Do Nov 05, 2015 7:23 pm

Was die Fehde angeht hätte ich da einen Vorschlag.

Die Rangplätze sind schon so in Ordnung, jedoch wäre es unsinnig die Schwächsten auf eine Linie zu packen, da ab einem bestimmten Level es für sie einfach nicht zu schaffen ist und ständig der Chat zugebombt wird mit Hilferufen.

Besser wäre:

Die Starken machen die Drachen und die Schwächeren gehen von Anfang an nur auf die Wölfe.
Wenn die Drachen liegen, verteilen sich die Starken mittig auf den Linien.
Sie gehen nicht nach ganz oben.
Platz 1 obere Linie, Platz 2 mittige Linie und Platz 3 untere Linie.
Ich hab so oft erlebt das alle ( die Starken und die Schwachen ) ganz oben standen und die Schwachen haben in den ersten 10 - 12 Runden nur was abgekriegt, wenn man schneller klickt als die anderen.
Das ist nicht nur deprimierend, das macht so auch keinen Spaß.
So kriegen von Anfang an alle was ab und niemand kommt zu kurz.

P.S.:
Ich versteh auch die Leute nicht die sich beim Gildenchef auskotzen, was alles schief läuft.
Wie Isa schon gesagt hat, kann der Gildenchef NICHTS daran ändern wie es läuft.
Jeder kann sich an die Nase fassen und mal sein Hirnschmalz benutzen und selbst an der miesen Situation was ändern.

Endi ara

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.09.15
Alter : 37

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Do Nov 05, 2015 7:42 pm

Sehr gute überlegung Endi! werd ich gleich oben hinzu zittieren!

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Endi ara am Do Nov 05, 2015 7:45 pm

Ich vergas: Wenn nicht genug Leute da sind, kann da auch variiert werden und auch wenn nicht alle angezeigt sind, ist trotzdem noch genug Zeit die Wölfe zu legen.
Wenn nicht genug da sind, gehen die Starken ganz hoch und wenn die Leute nicht angezeigt werden, kurz im Chat nachfragen und dann sollte sich JEDER melden, der in der Fehde ist, auf welcher Linie er/sie ist.

Endi ara

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.09.15
Alter : 37

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Do Nov 05, 2015 7:58 pm

Soll von Gouzu schreiben, ich zittiere:

[Gouzu] 18:41:20
ich habn Post:
[Gouzu] 18:41:47
Ich will doch nur Spieln mit dir *uhu*

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Isadorra am Do Nov 05, 2015 8:06 pm

In gewisser weise wollen wir alle nur was Gouzu da möchte

WIR ALLE WOLLEN NUR SPIELEN UND UNS DIE ZEIT MIT LOA VERTREIBEN MIT DEN ANDEREN

das ist die Grundlage weswegen wir alle hier sind
ABER:
Es ist NUR ein SPIEL - also nicht sich drin verbeißen oder anderen die Spielfreude nehmen!!!!
das sollte man nicht aus den Augen verlieren.

Isa

Isadorra

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 26.09.15
Alter : 46

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Gladiel am Fr Nov 06, 2015 3:10 pm

Hey,
Fehde
bei dem Thema Fehde eine faire Lösung zu finden ist erstmal relativ unmöglich unter anderem aus den bereits von vorherigen Spielern genannten Gründen...Prinzipiell sind bereits schon gute Vorschläge dabei, weshalb ich nur kleine Denkanstöße hier gebe, welche angenommen, verworfen oder weiter optimiert werden dürfen:

Mir gefällt der Vorschlag mit 2 Stufen sehr gut und habe diesen in der Umsetzung z.B. bei Eleus und Admones bereits gesehn, ABER wir haben mehr als nur 3 Onehitters und die Plätze 1-3 nur nach hinten zu verbannen ist vielleicht etwas unfair ihnen gegenüber und löst das Problem der kleinen nicht.
Denkanstöße:
-Auf den Linien kleine Nach vorne, Onehitters mittig?
-Auf den Linien kleine nach vorne, alle mit über 50% Schaden mittig?
-Rollierungssystem? bis zu 3 Ebenen jeder 2. Wolf darf auf einer höheren geschlagen werden?

ACHTUNG: Auch große Spieler haben AZ (und können sogar sterben^^) Absicherung nach unten muss gegeben sein!

bisher kamen die ersten Wölfe oft durch:

-Alle machen erst Drachen, bis zu der Zeit, wo die ersten Wölfe kommen? Dann Abstellung bestimmter Anzahl an Onehitters, die:
1. Die Drachen zuendemachen?
2. Die Wölfe erledigen?

Oft wird Zeit verschleudert da unklar ist welcher Drache noch lebt...

- Ansage im Chat welcher Drache als nächstes dran ist?

Alles nur Denkanstöße erstmal...just saying Wink

LG

Gladiel

Gladiel

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Fr Nov 06, 2015 7:49 pm

Vielen Dank für die weiteren Beiträge ♥

Ich seh schon, es gibt so einiges das man wohl verbessern muss. Ich werde nun eine Strategie zum Austesten für die heutige Fehde erstellen. Anhand der Daten und erfahrung die wir sammeln, werde ich dann auswerten wo es probleme gibt und wo es sehr gut klappt. Ich werde euch Drei strategien vorschlagen und ihr dürft dann abstimmen was ausprobiert wird.

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Peppone am Fr Nov 06, 2015 9:13 pm

Mahlzeit,

bin für die Option alles so zu belassen wie es war und von der Idee, es in Fehde jeden Recht zu machen, grußlos Abstand zu nehmen. Dies wird nicht funktionieren! Das einzige was diese Diskussion, sofern sie fortgeführt, bezwecken wird ist, dass die Gilde weitere Mitglieder verlieren wird (also mich auf jeden Fall) bis sich das Problem wer wo lang läuft von selbst erledigt.

Aus diesen Grund gibt es meinerseits auch keinen Verbesserungsvorschlag!

Zur Problematik:
Wir alle wussten, habe das im Gildenchat auch mehrfach erwähnt, das wenn Cat zu uns kommt für alle viel weniger übrig bleibt. Dennoch waren alle dafür (weil die meisten nur noch Zwielicht im Kopf hatten). Jetzt sich darüber aufzuregen finde ich nicht o.k.

Des weiteren sollte jedem bewusst sein, LoA ist ein free2play game. Es gibt Spieler die hier viel Geld reinstecken. Dadurch haben sie natürlich Möglichkeiten die ein non casher nicht hat. Das diese dann auch ein etwas größeres Stück vom Kuchen haben wollen versteht sich von selbst und ist auch mehr als nur gerechtfertigt. Immerhin sind es genau diese Spieler, die es anderen ermöglichen hier überhaupt spielen zu können.

Weiteres gibt es hier aktive Spieler und weniger aktive Spieler. Spieler welche die Spielmechanik durchschaut haben und welche die es nicht haben. Spieler welche die großen Fragen respektive um Hilfe bitten um besser zu werden und Spieler die das nicht tun. Hier allen den gleichen Schaden (Belohnung) zu zugestehen halte ich daher auch für nicht gerechtfertigt!

Auf die Gildenpost welche Steffen erreichte will ich gar nicht viel näher eingehen, ist einfach nur lächerlich. Jetzt mal ehrlich, "er hat meinen Wolf geschlagen/gekillt/getötet"... habe noch nie ein Namensschild an den Wölfen gesehen


Für die Jammerer unter euch, ICH

-kann z.b. nur jede zweite Woche an Fehde teilnehmen
-musste mit cat und ein paar anderen one-hit-killern in einer lane laufen
-hatte bei der Fehde am Montag nur 280 Millionen Schaden gemacht, obwohl ich in der Lage gewesen wäre ein vielfaches davon zu machen

Mit nicht ganz so freundlichen Grüßen  Twisted Evil
TP
avatar
Peppone

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 25.09.15
Alter : 35
Ort : Graz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von hajokastner@gmx.de am Fr Nov 06, 2015 11:17 pm

Ein Hallo mal an Alle,

ich kann mich meinen Vorredner bzw. Schreiber nur anschließen!
ich spiele Fehde zur zeit weit unter meinen Möglichkeiten und das Nervt auch mich an. Immer nur angeschlagene Wölfe zu killn  bring mir nichts und der Gilde in Endeffekt auch nichts. Hunter ist deswegen schon weg, weil er meinte, ihm fehlt auch das Gold aus der Fehde weil er immer zurück stecken musste. Ich Spiele und ich denke auch Hunter, gerne für das Team, aber wenn man nur zu hören bekommt -> die dummen Casher usw... dann verliert man den Spaß am Teamplay. Den anscheinend hört bei vielen da das Teamplay auf wo das eigene Ego anfängt. Jeder hier spielt das selbe Spiel...also hat auch jeder die selben Möglichkeiten. Das soll sich jeder mal durch den Kopf gehen lassen und nicht auf andere schaun, weil sie ja um soooooo viel stärker sind. Fast euch an die Nase und macht was, jeder hat die selben Change in diesen Spiel. Was jeder daraus macht, ist jeden selbst überlassen! Aber denkt auch daran, nur durch diejenigen die hier Geld reinstecken, gibt es das spiel überhaupt! Und denk auch daran, nur durch die sogenannten GROSSEN in der Gilde, ist die Gilde erst da wo sie jetzt ist. Da ist das Jammer ja ganz leicht....aber macht das mal bei einer anderen nicht so großen Gilde, meint ihr da etwa besser weg zu kommen? Hunter ist schon weg, ob er wieder kommt, das weiß erstmal keiner. Ich bin schon mal wegen Streitereien aus einer Gilde gegangen und mich nervt das Thema auch mehr als genug auch schon wieder an. Ich will hier meinen Spaß beim spielen haben und Abschalten können, wie jeder andere auch und nicht, jeden tag und jeden Tag das Gejammer von anderen lesen müssen.

Last euch das mal durch den Kopf gehen.
Lg
Catweazle

hajokastner@gmx.de

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 06.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Rayda am Sa Nov 07, 2015 12:02 am

Wisst ihr was? Pepps und Cat haben eigentlich vollkommen recht. Ohne die starken in der gilde wären wir wirklich nichts, ohne sie könnten wir uns solchen Luxus garnicht leisten. Also haben sie es genauso verdient so viel wie nur möglich aus der Fehde zu bekommen wie der Rest. Aus diesem grund werden nun die alten Regeln wieder eingeführt - mit einem kleinem extra um die gleichmäßige verteilung zu bestimmen ohne das jemand fragen muss wohin wer soll. Diese Regeln sehen nun wie folgt aus:

1. Die Drachen werden von allen geschlagen bis diese Tot sind.

2. Um die frage, wer wo hin soll, zu vermeiden:
Linienverteilung wird nach Rangliste bestimmt:
Oben: Platz 1, 4, 7, 10, 13
Mitte: Platz 2, 5, 8, 11, 14
Unten: Platz 3, 6, 9, 12, 15
usw.
Somit braucht keiner zu fragen wohin er soll und jede Linie hat gleich viele Personen. Leute die erst nach drachentot hinzu kommen, sind automatisch auf dem letztem Platz und müssen zur entsprechenden Linie. Beispiel:

Leute die da sind und in Rangliste angezeigt werden: 1-12.
Derjenige der grad hinzu kam ist somit automatisch rang 13. In diesem fall müsste er zur oberen linie.

3. Linienregeln:
Man Darf bei anderen Linien mitkloppen aber NUR dann wenn die eigene Linie fertig gekloppt wurde.
(Bevor einer meckert weil damit die kleineren weniger kriegen: Stimmt zwar, aber wir kleineren brauchen nicht so viel gold wie die großen um unser Zeug zu uppen und etc.)
Wenn eine Linie hilfe braucht, kann man sich, wie in alten zeiten, freiwillig dazu melden die Linie zu wechseln.



Und hier jetzt die kurzfassung für die Gruppenmail:

Titel: Fehde

Dadurch das es keine ultimative lösung gibt, werden absofort die alten Regeln wieder eingeführt. Diese lauten wiefolgt:

1. Drachen werden zuerst Tot gekloppt.

2. Linienverteilung geht nach Rangliste nach Drachentot:
Oben: Platz 1,4,7,...
Mitte: Platz 2,5,8,...
Unten: Platz 3,6,9,...

3. Man darf bei anderen Linien mitkloppen, aber NUR dann wenn eigene Linie fertig ist!

Rayda

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Endi ara am Sa Nov 07, 2015 8:00 pm

Hier jammern wir nicht, sondern wir geben konstruktive Kritik und versuchen ein unbalanciertes Event ein wenig zu balancieren.
Jeder braucht Gold.
Nicht nur die Casher, sondern auch die Non-Casher.
Ich z.B. jammer nicht rum mit Cat, Eleus und Peppo in einer Linie oben zu stehen, allerdings finde ich es doof, wenn alle ganz oben stehen und mir die Chance nehmen ein wenig Gold zu kriegen.
Jedoch spamme ich niemanden zu und erwähne das am laufenden Fließband, weil so ein Verhalten madig ist.
Ich tue auch viel für die Gilde und ich bin auch oft da.
Und deswegen habe ich kein Recht etwas Gold zu kriegen und auch mal ein wenig Spaß bei der Fehde zu haben, weil ich eben nicht die Wölfe Onehitte?
Das Problem bisher war einfach nur die Jammerer die nur jammern, aber keine Ideen bereitgestellt haben um es besser zu machen.
Deswegen ist es doch erst soweit gekommen, wie es gekommen ist.
Hunter ist gegangen und die Starken werden langsam unzufrieden.
Ich finde es ist nichts schlimm daran das die Onehitter sich auf der Mitte der jeweiligen Linie halten, die Leute die die Wölfe nicht schaffen ganz vorne stehen.
Da kriegt jeder sein Gold ab.
Die Onehitter hauen in der Mitte die Wölfe um und die anderen holen sich ein klein wenig Gold vorne.
Sterben tun die kleinen eh vorne, weswegen die Starken in der Mitte sich die meisten Wölfe holen können, ergo mehr Gold kriegen als die kleineren.
Somit wäre der Diskussion um das Gold Einhalt geboten und niemand kann sich wegen des Goldes beschweren, da jeder mehr als genug kriegt.

Endi ara

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.09.15
Alter : 37

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Endi ara am Sa Nov 07, 2015 8:03 pm

P.S.: Punkt 3 würde ich rausnehmen Ray. Das bringt nur neuen Ärger...

Endi ara

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.09.15
Alter : 37

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wünsche und Kritik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten